[Rezension] True North: Schon immer nur wir - Sarina Bowen

1. Wo auch immer du bist | 2. Schon immer nur wirLeseprobe | 3. Du bist alles für immer
LYX | 410 Seiten | 12,90€ D Paperback ⇾ Hier Kaufen! | 21.07.2017 | New Adult

 Als Jude in seinen Heimatort in Vermont zurückkehrt, will er nicht mehr daran denken, was vor drei Jahren geschehen ist, als er alles verloren hat: seinen guten Ruf, seine Chance auf eine Zukunft – und Sophie. Seine große Liebe, deren Leben er in einer einzigen tragischen Nach zerstört hat. Sophie ist geschockt von Judes Rückkehr, denn der Mann, der für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist, bringt ihr Herz auch nach all den Jahren noch gefährlich aus dem Takt. Und so sehr sie sich dagegen wehrt, spürt sie bald, dass diese Liebe keine Gesetze kennt …
 Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

"Der Rest ist (üble) Geschichte. Mein Name ist Jude Nickel, und ich bin drogenabhängig. Außerdem bin ich ein kompletter Vollidiot." (True North: Wo auch immer du bist - Sarina Bowen, S. 67)


Auch dieses Cover gefällt mir wieder sehr gut. Die Landschaft und die Farben haben sich verändert, jedoch hält die Gestaltung des Titels den Widererkennungswert.

Der Schreibstil der Autorin ist, wie im ersten Band leicht und flüssig zu lesen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive der beiden Protagonisten Jude und Sophie erzählt. Ganz besonders hat mir gefallen, dass über den Kapiteln nicht nur der Name der erzählenden Person stand, sondern bei Jude auch Grad des Verlangens und bei Sophie, welcher Song ihr Innerer DJ spielt.

Jude ist ein interessanter Charakter. Er kämpft jeden Tag gegen seine Drogensucht und es ist wirklich ein richtiger innerer Kampf. Man erkennt richtig, dass Jude einen starken Willen hat. Er ist stolz, möchte am liebsten alles mit sich alleine ausmachen, jedoch nimmt er auch Hilfe an, wenn er weiß, dass er sie braucht. Ich finde er ist ein wahnsinnig toller Charakter, der eine schwere Zeit durchgemacht hat. Sophie scheint nach Außen ihr Leben im Griff zu haben, jedoch ist sie einfach nur gut darin, den Schein zu wahren. Ihre Familie ist kaputt, ihr Traum ausgeträumt, dennoch kämpft sie sich durchs Leben. Ich finde sie ist wirklich stark und selbstlos.

Was ich besonders gut fand, ist das die Geschichte so anders als der erste Band war. Jude & Sophie sind so anders und somit ist ihre Geschichte auch ganz anders. Sie ist viel intensiver, mit mehr Drama und auch Höhen und Tiefen. Jude steht nicht wie Griffin schon mit beiden Beinen im Leben, sondern muss sich erst noch finden. Die Liebesgeschichte ist stürmischer und sogar noch heißer. Während Griffin & Audrey die Ruhe waren, sind Jude & Sophie der Sturm. Beide Geschichten haben ihren eigenen wundervollen Weg gefunden und ein Platz in meinem Herzen. 
Auch der zweite Band der True North Reihe Schon immer nur wir konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite für sich gewinnen. Das Buch muss sich nicht hinter dem ersten Band verstecken, sondern ist eine eigene Geschichte, die doch so anders ist. Auch Sophie & Jude haben ein Platz in meinem Herzen erobert.

Vielen Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Kommentare:

  1. Hey Jenny,

    uhhh...das klingt sooo toll und ich merke ja immer mehr ,dass ich diese Reihe wohl unbedingt noch lesen muss. Es geht ja eigentlich gar nicht anders. *G*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Hey:)
    Ich kann dir nur zustimmen. Das Buch war mein absolutes Monatshighlight im Juli <3

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Hey Jenny,

    eine sehr schöne Rezi :)

    Ich muss das Buch unbedingt auch bald lesen <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen