[Blogtour] Die magische Pforte der Anderwelt - Sandra Regnier Tag 3


Hallo ihr Lieben ♥

Und Herzlich Willkommen zum dritten Tag unserer Blogtour Die magische Pforte der Anderwelt von Sandra Regnier. Nachdem euch gestern Juliane von Books ~ The Essence of life das Buch vorgestellt hat, werde ich mich heute mit euch auf die Suche nach Elfen begeben. Morgen erfahrt ihr bei Danni von Sunny's Magic Books mehr über die magische Pforte. Schaut vorbei es sind wirklich tolle Beiträge.



Gibt es Elfen?


Bevor ich mich damit befasse, dachte ich, dass ich mir erstmal einen kleinen Überblick mache, was sind Elfen überhaupt und welche Arten gibt es. Und ich sage euch es gibt, wahnsinnig viele verschiedene Darstellungen von den Elfen. Die Elfen oder auch Alben genannt, stammen aus der nordischen Mythologie. Sie waren Untergebene der Göttin Freya und wurden in Verbindung mit Fruchtbarkeit gebracht, so sagt man es sich zumindest laut Überlieferung. Heutzutage gibt es so viel Bücher, Filme und Serien über Elfen, das die Aufzählung den ganzen Beitrag sprengen würde. Ich möchte euch daher lieber einen kurzen Einblick über die Elfen aus Anderwelt geben. Die Elfen sind unglaublich heiß! Man darf sich eine Mischung aus Alex Pettyfer und Chris Hemsworth vorstellen. Die Elfen haben spitze Ohren und können bei Augenkontakt Gedanken lesen. Außerdem können sie durch die Zeit reisen bis zum Tag ihrer Geburt.


Kommen wir aber zum spannenden Teil und zwar, gibt es Elfen wirklich? Ich glaube, wenn ich hier durch Hamburg gehen würde und eine Umfrage machen würde, dann würde sicherlich vielleicht 1% an Elfen glauben. Jedoch ganz anders ist es in Island, das Land der Mythen und Sagen vor der malerischen Kulisse. Über die Hälfte der Bevölkerung glaubt an Elfen. In Reykjavík gibt es sogar eine Elfenschule, in der man alles über Elfen erfahren kann. Viele Bewohner Islands behaupten auch Elfen zu sehen, sie spielen in den Wäldern oder verstecken sich im plötzlich aufziehenden Nebel. Auch auf die Wohnungen der Elfen wird in Island achtgegeben, denn das Bauamt baut nur Straßen und Wohnungen, wo sich keine Elfenwohnungen befinden. Denn sollte man Elfenheime zerstören, werden die friedlichen Elfen sehr wütend und zerstören ganze Existenzen. Eine Hühnerfarm, die einen Elfenstein sprengen wollte, ging pleite, da ihre Hühner plötzlich keine Eier mehr legten. Man sagt sich, dass die Elfen hier ihre Finger im Spiel hatten.  Es gibt extra eine Elfenbeauftragte, die sich die Umgebung ansieht. Früher gab es sogar einen Beauftragten im Bauamt, der Elfenwohnungen umsiedelt und sich um den "Umzug" kümmert. Doch nicht nur auf Island glaubt man an Elfen auch in Irland glaubt man an die magischen Wesen, jedoch wird hier nicht so viel auf die Elfen und die Umwelt geachtet.

Ich denke also je nachdem, wo man sich gerade befindet, trifft man auf Menschen, die an Elfen glauben.


Das Buch


1. Die magische Pforte der Anderwelt → Leseprobe
Carlsen | 336 Seiten | 8,99€ D Taschenbuch → Hier Kaufen! | Fantasy

Die unterirdischen Gassen Edinburghs sind für die 16-jährige Allison nichts weiter als eine Touristenattraktion. Bis sie bei einer Führung mit ihren Freundinnen aus Versehen eine mysteriöse Pforte öffnet und unsägliches Chaos anrichtet. Denn von nun an heftet Finn sich an ihre Fersen, der zwar verdammt gut aussieht, aber leider ziemlich arrogant ist und obendrein behauptet, ein Elfenwächter zu sein. Er verlangt von Allison, das Tor zur magischen Welt wieder zu schließen. Doch wie soll sie das anstellen, wenn sie noch nicht mal an die Existenz von Elfen glaubt?
(Klappentext)

Das Gewinnspiel



Wir verlosen insgesamt 8 Gewinne:

2x Tasse A mit Lesezeichen 1
2x Tasse B mit Lesezeichen 2
2x USB Stick Anderwelt
1x Wandtattoo Elfe
1x Wandtattoo Drache

Jeder der 8 Gewinner kann sich aussuchen, ob er wahlweise ein E-Book in Wunschformat oder ein Printbuch von " Die magische Pforte der Anderwelt" haben möchte.

Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr 6 Lose sammeln. Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los.

Wenn ihr einem Elf begegnen würdet, was wäre eure erste Frage an ihn?

Bewerbung ist bis einschließlich dem 08.10.2017 möglich.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Den Tourplan für unsere Blogtour findet ihr Hier.

Kommentare:

  1. Meine erste Frage: "Wo kommst du denn her?" :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, schwierig. Zuerst würde ich wohl kein sinnvolles Wort heraus bringen. Aber wenn ich mir fie Frage dann zurecht legen könnte, würde ich wissen wollen, wie denn der Alltag eines Elfen so aussieht. Wir malen uns ja immer die tollsten Sachen aus, aber vielleicht ist er ja eigentlich doch eher langweilig, wer weiß?

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    Ohje ich wäre wohl erst mal sprachlos, aber ich würde wohl erst mal die Ohren näher betrachten.
    Die erste Frage wäre wohl dann wie er heißt.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag :-)

    Ich glaube, ich würde als erstes denken ich träume 😅
    Doch wenn sich dann herausstellt, das es doch kein Traum ist, dann würde ich ihn fragen, was er denn hier zu suchen hat und wo er herkommt :-)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Also ich wurde ihn nach seinem alter fragen und was er schon alles erlebt hat und wen er kennengelernt hat.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  6. Hey 😊

    Wahrscheinlich würde ich fragen, wie es ist ein Elf zu sein. Hahah ich tendiere immer zu Peinlichkeiten, in solchen Situationen.

    Liebe Grüße
    Zeki

    AntwortenLöschen
  7. Was seine Aufgabe wäre oder was er vor hat??
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  8. In was für einem Land lebst du? Woher kommst du?

    AntwortenLöschen
  9. Solche Wesen gibt es wirklich? Wäre wohl meine erste Frage.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen,
    ein toller Beitrag über die Elfen.:)
    In Island war ich sebst schon, bin aber leider keinem Elf begegnet.;)
    Wahrscheinlich würde ich fragen, warum die Elfen immer so heiß aussehen.:D oder vielleicht erstmal nach seinem Namen, klingt nicht gleich so aufdringlich.;)

    Liebe Grüße,
    Apathy

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde gerne wissen wollen was es mit dem Elfenstaub bzw Glanz auf sich hat.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Jenny, vielen lieben Dnak für deinen tollen Beitrag! Was ich einen Elf fragen würde? Ob er mich mal kneifen kann, damit ich es auch glaube *lach* Ich würde ihn fragen ob er mit kaffee trinken geht, dann habe ich nänlich noch ganz viele Fragen ;)
    Liebe Grüße, Kerstin (Booknerds by Kerstin)

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde fragen, welche Fähigkeiten der Elf hätte.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    Danke für den Beitrag. Also wenn ich denn einen erkennen würde, dann würde ich ihn fragen, ob er mich mitnimmt in seine Welt.

    Lg melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    ich glaube, ich würde fragen, bist du echt ein Elf? Keine sonderlich intelligente Frage, aber ich wäre sicher erstmal sprachlos und was Sinnvolles käme mir erst später in den Sinn.

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Huhu!

    Meine erste Frage an einen Elf wäre, ob es Ohrenschützer für den Winter für sie gibt? Brauchen sie überhaupt welche? Kriegen sie kalte Ohren oder haben sie eine super Durchblutung? :D

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  17. Danke für den tollen Beitrag. Also wenn mir einer gegenüber stehen würde,
    Würde ich er kein Wort rausbrungen.Wahrscheinlich würde ich ihn als erstes fragen ob er denn ein echter Elf wäre.😂
    Danach würden mir die besten fragen einfallen, wenn es wieder mal zuspät ist.^^
    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    wahrscheinlich wäre ich erstmal ziemlich erschrocken...und würde den Elf dann fragen, ob er der einzige Elf in der Nähe ist oder ob es noch andere Wesen in der näheren Umgebung gibt.
    Liebe Grüße, Manu(ElasBookinette)

    AntwortenLöschen
  19. Meine erste Frage? Ich glaube ich würde erst einmal unglaubig schauen ;)

    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde ihn fragen wo er herkommt und ob ich auch seine Welt besuchen kann

    AntwortenLöschen
  21. Huhu

    Elfen kennen ja promis grins würde fragen ob er neuer kennt hihi

    AntwortenLöschen
  22. Meine erste Frage wäre dann wohl: Ist dein Name zufällig Lee?

    Liebe Grüße
    Aluka

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    danke für diesen tollen Beitrag. Ich glaube, ich würde ihn Fragen, ob ich irgendwelche Drogen intus/ High bin oder einfach den Verstand verloren habe.

    LG Libellus

    AntwortenLöschen
  24. Mh..ich glaube ich würde warten bis er etwas sagt und dann irgendwie in das Gespräch einsteigen. Die erste konkrete Frage wäre dann wahrscheinlich ob er aus dieser Zeit kommt, oder ob ich schon in seiner Vergangenheit lebe.xD

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    ich glaube, ich würde fragen, ob sich sein Leben von unserem unterscheidet und wenn ja, wie genau ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  26. Hallo und vielen Dank für einen weiteren tollen Blogtour-Beitrag! Meine erste Frage an einen Elf wäre: Bist Du unsterblich?

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  27. Hallo, ich würde den Elfen fragen, ob er mich auf eine seiner Zeitreisen mitnehmen kann. Ich wüßte zu gerne wie es ist, in der Zeit zu reisen.
    lg Anja

    AntwortenLöschen